Lokale Content Strategie mit Google My Business

MARKETING.

Ein wichtiger erster Schritt in jeder lokalen SEO-Strategie ist die Beanspruchung und inhaltliche Befüllung des Google My Business Eintrags Ihres Unternehmens. Wenn Sie Google My Business nutzen, erhöhen Sie Ihre Chancen, auf Google Maps und in den organischen Rankings angezeigt zu werden. Lokale Unternehmen können diesen kostenlosen Eintrag bei Google beantragen und Informationen über ihr Unternehmen, wie Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten, akzeptierte Zahlungsarten und aktuelle Angebote oder Veranstaltungen angeben.

Darüber hinaus hat Google in den letzten Monaten einige spannende Funktionen zu Google My Business hinzugefügt, die Unternehmen nutzen sollten, um ihr Google My Business-Angebot zu verbessern und die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zu ziehen – und so ihre Platzierung in den lokalen Suchergebnissen zu verbessern.

Viele Unternehmen beanspruchen zwar ihren Google My Business Eintrag, vergessen dann aber, ihn weiter zu pflegen. Was die meisten Unternehmen nicht wissen, ist, dass es eine Vielzahl von Funktionen gibt, die Google Ihnen zur Optimierung Ihres Google My Business-Eintrags zur Verfügung stellt, und mehrere Gründe, warum Sie Ihren Eintrag regelmäßig überprüfen sollten, um sicherzustellen, dass er aktuell und korrekt bleibt.

Wenn Sie Ihr Google My Business Listing noch nicht beansprucht und verifiziert haben, ist das der erste Schritt. Um loszulegen, besuchen Sie google.com/business.

Mit einem individuellen und kostenlosen Google My Business Eintrag können Sie neue Kunden gewinnen

So optimieren Sie Ihren Google MyBusiness Eintrag

Ob ein Brancheneintrag in den Google-Suchergebnissen auftaucht, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie:

  • Relevanz
  • Aktualität
  • Entfernung zu dem Standort des Suchenden
  • Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens

Wenn Sie folgende Tipps beachten, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Unternehmenseintrag auf der Google-Suchergebnisseite angezeigt wird.

  1. Achten Sie auf eine korrekte Adresse, denn diese ist die Basis für die Anzeige des Eintrags in der lokalen Suche. Es ist wichtig, dass die Adresse und alle anderen Angaben genau mit denen in anderen Verzeichnissen (Gelbe Seiten, Das Örtliche, etc.) übereinstimmen.
  2. Kontrollieren Sie, ob Google die Position in Google Maps richtig markiert hat, und korrigieren Sie sie gegebenenfalls. Das ist wichtig für die korrekte Navigation zu Ihrem Unternehmensstandort
  3. Geben Sie neben der Adresse immer auch eine korrekte Telefonnummer an. Geben Sie möglichst eine örtliche Telefonnummer an.
  4. Geben Sie die korrekte URL Ihrer Website an.
  5. Fotos sind ein wichtiger Faktor, um den My Business Eintrag lebendiger und aussagekräftiger zu gestalten. Bilder sind meist das Erste, was die Suchenden sehen. Deshalb sollten Sie ansprechende Bilder verwenden, die verschiedene Aspekte Ihres Unternehmens zeigen.
  6. Bewertungen haben einen Einfluss auf das Ranking. Für mehr Vertrauenswürdigkeit sollten Sie Kunden und Partner dazu motivieren, Ihr Unternehmen auf Google My Business zu bewerten.
  7. Reagieren Sie auf Fragen oder stellen Sie selbst Fragen und geben Sie die Antworten dazu in dem Bereich „Fragen & Antworten“. In den Einstellungen können Sie festlegen, ob Sie benachrichtigt werden wollen, wenn neue Fragen eingehen.
  8. Und natürlich, halten Sie Ihren Brancheneintrag aktuell.
WEB DESIGN
GRAFIK DESIGN
MARKETING

Nehmen Sie Kontakt auf,
ich freue mich auf Sie!

ERZÄHLEN SIE MIR MEHR ÜBER IHR PROJEKT!

Gerne berate ich Sie unverbindlich in einem persönlichen Gespräch über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

KONTAKT